Die WALTHER-Klassiker im Detail

Die Anforderungen an die Transportlogistik sind hoch und meist auch speziell. Da gibt es keine ‚ÄěMagic Bullet‚Äú, keine einfache L√∂sung f√ľr alle Probleme. Darum zeigen wir Ihnen hier, welche M√∂glichkeiten Sie haben, die richtige Box f√ľr den richtigen Zweck zu finden.
Starre Behälter

Starre Behälter

Die starren Beh√§lter sind aus einem St√ľck gefertigt und darum sehr robust. Sie sind √ľberall anzutreffen und sind einfach im Umgang. Als Sichtlagerk√§sten verf√ľgen die starren Beh√§lter √ľber eine √Ėffnung in der Vorderseite. Diese gew√§hrt Einsicht und Eingriff in die meist f√ľr die Lagerung von Kleinteilen verwendeten Boxen. Nestbare Beh√§lter

Nestbare Behälter

Nestbare Beh√§lter lassen sich f√ľr den Leertransport ineinander nesten, was das R√ľckf√ľhrvolumen deutlich reduziert. Entweder werden die Beh√§lter daf√ľr einmal horizontal gedreht, oder sie werden durch Stapelb√ľgel oder Deckel stapelf√§hig gemacht. Wird der Deckel ge√∂ffnet oder der B√ľgel entfernt, gleitet die obere Box leicht in die untere. Leitf√§hige Boxen

Leitfähige Boxen

Die leitf√§higen Beh√§lter von WALTHER werden aus ESD-Kunststoff gefertigt. Dieser leitf√§hige Kunststoff sorgt daf√ľr, dass statische Aufladungen, die elektronische Bauteile zerst√∂ren k√∂nnen, abgeleitet werden. Der Standard f√ľr die Elektro-Industrie. Paletten

Paletten

Paletten aus Kunststoff werden mit den steigenden Anforderungen automatischer Lager immer mehr gefragt. Kein Wunder, können sie doch viel mehr als ihre Wettbewerber aus Holz. Sie können auf die verschiedensten Einsatzzwecke angepasst werden und sind so gut wie unkaputtbar. Rollwagen

Rollwagen

Da kommt Bewegung in Ihren Boxen-Park. Die Rollwagen sind in ihren Gr√∂√üen an die Standardma√üe der WALTHER-Serien angepasst. Auf ihnen k√∂nnen mehrere Boxen neben- und √ľbereinander gestapelt werden. So entstehen Versandt√ľrme, ideal f√ľr die Filial-Best√ľckung.
zur√ľck zur √úbersicht