KLT von WALTHER: Hier steckt Auto drin

Die Produktion von Autos stützt sich auf punktgenaue Teile-Lieferung, gesteuert durch hochkomplexe Logistiksysteme. Unsere KLT sind auf diese hohen Anforderungen hin entwickelt. Optimales Design und einfaches Handling sorgen dabei nicht nur für fehlerfreie Transporte, unsere Kleinladungsträger machen die Arbeit leichter.

1. Faltbox flexibel integriert

KLT für Automotive

1. Faltbox flexibel integriert

Die vom Kunden bestellten Produkte passen nicht immer ohne weiteres in die Behältermaße, auf die logistische Abläufe eingestellt sind. Ein Autozulieferer hat genau diese Erfahrung gemacht: Die vom Kunden gewünschten 500 mm langen Rückleuchten waren zu lang für die eingesetzten ISO-Modulmaße. Und aufrecht stehend ragten sie über die 320 mm hohen faltbaren KLT hinaus. Einweg-Kartonagen waren genauso außerhalb jeder Diskussion wie die Einführung eines eigenen Behälters für die Rückleuchten.

Die Lösung war die Entwicklung eines neuen Aufsetzrahmens für die 600 x 400 mm großen faltbaren KLT, die bereits in hohen Stückzahlen im Umlauf waren. Damit konnte das Innenmaß auf 510 mm erhöht werden. Ein Gebinde aus Faltbox und Aufsetzrahmen transportiert heute 12 Rückleuchten und lässt sich für den Rücktransport auf nur 30 % seines Vollvolumens reduzieren.
 
Video: Faltboxen für Rückleuchten

2. Die neue Mega-Pack in Übergröße auch für KLT-Transport

2. Die neue Mega-Pack in Übergröße auch für KLT-Transport

2. Die neue Mega-Pack in Übergröße auch für KLT-Transport

Das Bild beim Automobilzulieferer war typisch: über Jahre hinweg hatte sich durch Änderungen und Erweiterungen der Prozessabläufe der Umgang mit den verschiedensten Transportverpackungen eingeschliffen. Unterschiedliche Materialien, verschiedene Maße und zusätzlich zweifelhafte Qualität der Verpackungen nahmen jedoch zunehmend negativen Einfluss auf die Abläufe im Unternehmen.

Da die neue Umlauf-Verpackung bei verschiedenen Lieferanten eingesetzt werden sollte, musste der Transport von VDA-KLT und von großvolumigen Teilen auf einer einzigen Grundpalette erreicht werden.

Die neue Palette ist armiert und dadurch sehr steif. Die 9-Fuß-Palette misst 1.225 x 825 mm und trägt bis zu 500 kg im Hochregallager. Ihre dynamische Traglast liegt bei 1.000 kg. Das relativ geringe und beim Transport unproblematische Übermaß erlaubt das Einstapeln der VDA-KLT-Behälter, die in der Automobilbranche überall zum Einsatz kommen.

Gleichzeitig kann für Waren, die nicht in diese KLT verpackt sind, ein Aufsatzring aus sehr robuster Polypropylen-Hohlkammerplatte verrutschsicher in den Randbereich der Palette gestellt werden. Dadurch entsteht ein Mega-Pack-Transportbehälter z.B. für Kraftstofftanks, Kabelsätze, Gummi- und Kunststoffteile oder Lenkungen.

Im Versand können zwei Mega-Packs aufeinander gestellt werden und füllen damit die Innenhöhe eines LKW komplett aus.

3. Mega-Pack ESD - Elektrisch leitfähige Mega-Packs für den Transport elektr. Bauteile

KLT für Automotive

3. Mega-Pack ESD - Elektrisch leitfähige Mega-Packs für den Transport elektronischer Bauteile

WALTHER Faltsysteme GmbH bietet inzwischen eine komplette Range großer und kleiner faltbarer ESD-Behälter an. Diese Transportbehälter können elektronische Bauteile ohne die gefürchteten elektrischen statischen Aufladungen sicher bewegen. Erreicht wird diese Eigenschaft durch die Verwendung spezieller Kunststoff-Mischungen.

Die Kunden in der Automobilindustrie sind bei Verwendung dieser Verpackungen sicher, dass die empfindlichen Schaltungen und Halbleiter während des Transports keine „Elektro-Schocks“ bekommen, die später Funktionsstörungen oder kostspielige Rückrufaktionen auslösen. Äußerst robust und hochbelastbar sind die neuen faltbaren ESD-Palettenbehälter in den Grundmaßen 800 x 600, 1.200 x 800 und 1.200 x 1.000 mm lieferbar. Die Behälter schrumpfen in der Rückführung auf nur noch ein Fünftel ihrer normalen Größe. Entnahmeklappen im Aufsatzring erleichtern das Be- und Entladen der Palettenbox. Um optimales Packvolumen und Laderaumausnutzung auf einen Nenner zu bringen, kann der Aufsatzring genau an die vom Kunden gewünschte Nutzhöhe angepasst werden.
 
Video: MegaPack ESD

4. Palettenbehälter für den Roboter

WALTHER Palettenbehälter
WALTHER Kunststoffpalette

4. Palettenbehälter für den Roboter

Unser Kunde aus dem Automobil-Zulieferbereich hatte schon reichlich Palettenboxen aus Kunststoff ausprobiert. Keine erfüllte die Anforderungen, die der bereits sehr stark automatisierte Bereich der Bremskomponenten stellte: Mehrwegbehälter 1.200 x 800 mm, Höhe 940 mm, verrutschsichere Stapelung von bereits vorhandenen Werkstückträgern auf einer hochregallagerfähigen Palette, Umreifung der Trays zur Transportsicherung und nachträgliches Überstülpen eines Schutzrings und die automatisierte Befüllung und Entnahme der Bremsteile durch Roboter von allen vier Seiten.

WALTHER Faltsysteme konnte mit einer Standard-Palette aus dem Mega-Pack-System eine in jeder Hinsicht passende Lösung anbieten. Auf die Mega-Pack Hybox-Palette im Grundmaß 1.200 x 800 mm passten die Werkstückträger und ließen auch noch Platz für das Einstapeln eines Schutzrings aus PP-Hohlkammerplatten.

Damit die Werkstückträger auch für die Roboterbe- und entladung exakt auf ihrem Platz bleiben, wurde ein speziell angepasstes Palettendeck mit Stapelleisten entwickelt. Auch werden Umreifungsnuten an passenden Stellen der Palette so eingebracht, dass die Umreifung der Werkstückträger nicht das nachträgliche Überstreifen des Schutzrings behindert.

Die mögliche Nutzlast von bis zu 900 kg im Hochregal machte die Hybox-Palette dann endgültig zum Sieger in diesem Projekt.

Heute werden die Hyboxen an die automatischen Be- und Entladestationen gefahren, die Roboter tun ihre Arbeit und sichern das empfindliche Packgut mit Schutzring und einem stabilen Deckel. Die gesamte Einheit wird nach der Befüllung zum Schluss umreift und kann auf die Reise gehen. Unser Kunde erreicht enorm hohe Umlaufzahlen mit den Transportboxen, hat die Prozesskosten der Be- und Entladung optimal gestaltet und freut sich darüber, dass keine Transportschäden existieren. Und wenn die Hyboxen einmal ohne Trays zurückgeschickt werden, können 10 bis 12 Einheiten auf einem Stellplatz zurückgeführt werden.
 
Video: Hybox mit Trays

5. Seefracht-Container mit Mehrweg-Palettenboxen effizient beladen

KLT für Automotive

5. Seefracht-Container mit Mehrweg-Palettenboxen effizient beladen

Mit den Standard-Grundmaßen 1.200 x 800 oder 1.200 x 1.000 mm ist ein Seefracht-Container nicht optimal auszufüllen. Damit unsere Kunden flexibel auf diese Herausforderung reagieren können, haben wir ein ganzes Programm von Container-Mega-Packs entwickelt, die je nach gewünschtem Innenmaß die zur Verfügung stehende Grundfläche des Seefracht-Containers optimal ausnutzen.

So können sogar Teile, die über 2 m Länge aufweisen, in einer Mega-Pack transportiert werden. Mit einer Auslastung der Container-Grundfläche von bis zu 98 % ist jeder nutzbare Zentimeter ausgeschöpft – „Lufttransporte“ gehören in der Containerlogistik ab sofort der Vergangenheit an. Die Volumenreduzierung der Mega-Packs von bis zu 80 % ist bei den Ausführungen für Seefracht-Container ebenso gegeben wie für alle anderen Produkte aus dieser Produktfamilie. So kann das Leergut von 5 Containern in einem einzigen Seefracht-Container wieder zurückgeführt werden. Natürlich haben Sie auch hier die Wahl der Höhe der Palettenbox. Abhängig vom gewählten Container (z.B. Highcube) kann der Aufsatzring in der Höhe so eingestellt werden, dass bis zu 3 Lagen transportiert werden können.
 
Video: MegaPack Seecontainer

6. Faltboxen ESD - Vermeidung von Elektro-Schocks

6. Faltboxen ESD - Vermeidung von Elektro-Schocks

6. Faltboxen ESD - Vermeidung von Elektro-Schocks

Automobil-Zulieferer setzen hohe Qualitätsstandards und erwarten große logistische Effizienz. Im Bereich Automobil-Elektronik leisten schon seit Jahren Faltboxen aus leitfähigem Material ganze Arbeit. Dabei ist unser Kunde der erste Elektronik-Zulieferer in der Automobilindustrie, der Faltboxen für die globale Werk-zu-Werk-Logistik einsetzte.

Die aus einem speziellen Polypropylen mit genau definiertem Widerstandsbeiwert hergestellten Faltboxen in zwei Grundmaßen und verschiedenen Höhen sind genau für den Transport der sensiblen elektronischen Bauteileausgelegt. Ihre Volumenreduzierung von bis zu 80% sichert niedrige Kosten in der Leergut-Rückführung, ihre lange Lebensdauer macht sie besonders wirtschaftlich. Die gefürchteten Elektro-Schocks durch elektro-statische Aufladungen und die damit einher gehende Zerstörung der transportierten Bauteile ist ausgeschlossen.

Zurück zur Übersicht